Wieviel Geld hast Du zu verschenken?

Bei sicheren Anlagen wie Tagesgeld oder Sparbüchern frisst die Inflation nicht nur Deine kompletten Zinsen, sondern auch noch einen Teil Deiner Ersparnisse. Mit diesen Anlageformen verlierst Du also mit absoluter Sicherheit einen Teil Deiner Kaufkraft. Wohin also mit Deinem Geld?

Richtig, zum Glück gibt es ja noch riskante Anlageprodukte, die eine höhere Rendite versprechen. Das sind z.B. Aktien, Anleihen oder auch Rohstoffe. Aber Vorsicht: Deutsche Privatanleger, verbrennen sich hier regelmäßig die Finger. Denn ihre Rendite liegt ganze 4 Prozent unterhalb des Marktdurchschnitts. Das heißt konkret, dass sie bei gleichem Risiko satte 4 Prozent mehr erzielen könnten, wenn sie ihr Geld einfach mit maximaler Streuung im Gesamtmarkt anlegen würden. Das machen sie aber nicht. Stattdessen zocken die meisten mit spekulativen Einzelanlagen oder scheitern am Versuch den richtigen Zeitpunkt zum Ein- bzw. Auszusteigen zu finden. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Prof. Hackethal, die das Anlageverhalten von Direktbankkunden untersucht. Eine lohnende Anlage sieht für uns anders aus.

Und hier geht‘s zur Studie von Prof. Hackethal auf faz.net …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s