Ausbildungssparplan vaamo

Was kostet ein Studium und wie kann ich das finanzieren?

Mit einem Studium werden die Weichen für einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben gestellt. Allerdings ist ein Hochschulabschluss mit nicht unerheblichen Kosten verbunden. Um genauer zu verstehen, wie hoch diese Kosten tatsächlich sind, sollte man sich die durchschnittliche Studiendauer und die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten von Studierenden anschauen.

Im Wintersemester 2013/2014 waren es hierzulande rund 2,6 Millionen junge Erwachsene, die an den Universitäten und Hochschulen des Landes ein Studium absolvierten. Je nach Bundesland gibt es teilweise deutliche Unterschiede, was die durchschnittliche Studiendauer betrifft. Ein Durchschnittswert aus dem Jahre 2013 besagt, dass die Studiendauer vor zwei Jahren bei 9,5 Semestern lag. Grundlage waren dabei sämtliche Studenten und deren absolvierte Studienzeit. In dieser Zeit fallen selbstverständlich hohe Kosten an – durchschnittlich gibt ein Student in Deutschland für seinen Lebensunterhalt und das Studium pro Monat 812 EUR aus. Bei einer angenommenen Studiendauer von 9,5 Semestern kommen so Gesamtkosten von über 46.000 Euro zusammen.

Hohe Gesamtaufwendungen durch frühzeitiges Sparen finanzieren

Stell Dir vor, Dein Kind möchte später studieren. Wie bereits beschrieben gilt es dann, einen mittleren fünfstelligen Betrag zu finanzieren. Auch wenn es Zuschüsse wie BAföG gibt, so reichen diese bei Weitem nicht aus, um alle Kosten zu decken.

Daher solltest Du frühzeitig damit beginnen, Geld für die Ausbildung Deiner Kinder zurückzulegen. So bietet es sich beispielsweise an, das bis zur Studienzeit erhaltene Kindergeld von aktuell etwas mehr als 180 Euro im Monat zu sparen. Wenn Du allein diesen Betrag 18 Jahre lang auf ein Sparbuch mit 0,5 % Zinsen zurücklegst, so stünde am Ende ein Guthaben in Höhe von 38.880 Euro + 1.807 Euro Zinsen zur Verfügung.

Das ist schon einmal ein Anfang, aber noch besser sieht es aus, wenn Du die monatlich angesparten Beträge auch noch rentabel anlegst und auf diese Weise eine vernünftige Rendite erwirtschaftest.

Mit einem Sparplan von vaamo legst Du Dein Geld rentabel am Kapitalmarkt an, das wissenschaftlich fundierte Anlagekonzept wurde mit der Goethe Universität Frankfurt entwickelt. Du profitierst je nach individueller Risikopräferenz von langfristig erwarteten Renditen zwischen 4 % und 6 % und kannst so dafür sorgen, dass die Finanzierung des Studiums später wesentlich leichter wird.

Angenommen, Du entscheidest Dich für einen vaamo Sparplan mit mittlerer Risikostufe, dann ergibt sich bei einer Laufzeit von 18 Jahren, einer monatlichen Sparrate von 180 EUR und einer langfristig prognostizierten Rendite von 5% ein Guthaben in Höhe von rund 62.000 Euro. Das ist deutlich mehr als zur Zeit mit einem klassischen zinsgebundenen Sparplan erwirtschaftet werden kann.

Sparplan von vaamo bietet Dir weitere Vorteile

Das Leben ist voller Überraschungen und da ist es gut, wenn man sich eine gewisse Flexibilität bewahrt. Darum kannst Du auch jederzeit vollumfänglich über Dein Erspartes bei vaamo verfügen. Alle Ein- und Auszahlungen kosten zudem nichts extra.

Außerdem kannst Du jederzeit online verfolgen, wie sich Dein Erspartes entwickelt, auch das Anlegen eines Sparplans erledigst Du mit wenigen Mausklicks komplett online und ganz einfach.

Zusammengefasst: Um die Ausbildung der Kinder zu finanzieren, solltest Du frühzeitig Geld zurücklegen und dabei eine rentable und gleichzeitig flexible Geldanlage nutzen. Dann klappt es auch mit der Finanzierung eines kostspieligen Studiums.

One thought on “Was kostet ein Studium und wie kann ich das finanzieren?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s