Die besten Aktienfonds sind nicht einfach zu finden

Nahezu alle Anleger und Sparer, die prinzipiell in Aktienfonds investieren möchten, sind auf der Suche nach dem besten Fonds. In der Praxis ist es allerdings nahezu unmöglich den offenen Fonds zu finden, der als bester Aktienfonds bezeichnet werden kann. Ein Grund besteht natürlich auch darin, dass es nicht den besten Aktienfonds gibt, sondern dass für unterschiedliche Kunden auch verschiedene Fonds die optimale Lösung darstellen können. Um diese möglichst gut passenden Fonds zu finden, ist es zunächst einmal wichtig, sich über die verschiedenen Fonds und Möglichkeiten zu informieren.

Aktienfonds als Länder- oder Regionenfonds sehr beliebt

Wenn Anleger und Sparer sich bereits dazu entschieden haben, in Aktienfonds zu investieren, geht es im zweiten Schritt darum, die möglichen Fonds etwas näher einzugrenzen. Zu diesem Zweck ist es sinnvoll, die unterschiedlichen Varianten in diesem Segment etwas näher zu betrachten. Äußerst beliebt sind insbesondere sogenannte Länder- und Regionen-Fonds. Es handelt sich dabei um Aktienfonds, welche in Aktientitel investieren, die aus bestimmten Ländern oder Regionen stammen. Ein typisches Beispiel ist ein Aktienfonds, der ausschließlich in Aktien aus Deutschland investiert. Dabei würde es sich genauso um einen Länderfonds handeln, wie es bei einem weiteren Aktienfonds der Fall ist, der zum Beispiel ausschließlich in US-amerikanische Aktienwerte investiert. Bei einem Regionenfonds ist die Auswahl etwas breiter gestreut, denn hier sind es meistens mehrere Länder, aus denen die jeweiligen Aktientitel stammen können. Ein Nachteil dieser Länder- und Regionen-Fonds besteht allerdings darin, dass immer nur auf die Entwicklung eines bestimmten Landes bzw. einer Region gesetzt wird.

Branchenfonds und Dividendenfonds

Wenn es darum geht, offene Fonds zu finden, welche die Bezeichnung bester Aktienfonds verdienen, dann bieten sich mit Branchenfonds und Dividendenfonds zwei weitere Optionen an. Bei den Branchenfonds ist es so, dass der Fondsmanager ausschließlich in Aktientitel investiert, bei denen das jeweilige Unternehmen einer bestimmten Branche zugehörig ist. Dabei kann es sich zum Beispiel um Banken handeln, sodass im Fonds ausschließlich sogenannte Bankaktien enthalten sind. Interessant sind solche Branchenfonds insbesondere dann, wenn die Wachstumsaussichten für eine bestimmte Branche besonders gut sind. Allerdings legt sich der Anleger natürlich darauf fest, dass diese Branche in der Zukunft möglichst erfolgreich sein wird. Bei den sogenannten Dividendenfonds ist es so, dass vor allem solche Aktientitel ausgewählt werden, die mit einer guten Dividendenrendite ausgestattet sind. Nachteilig kann allerdings sein, dass zwar ein kontinuierlich guter Ertrag erzielt wird, die Aktien aber dafür eventuell keine nennenswerten Kursgewinne oder sogar Kursverluste verzeichnen.

Der folgenden Übersicht können Sie noch einmal entnehmen, welche Arten von Aktienfonds am Markt angeboten werden:

  • Länderfonds
  • Regionenfonds
  • Branchenfonds
  • Dividendenfonds
  • gemischte Fonds (Aktien und Renten)

Dimensional Funds bieten breite Streuung an

Ein ganz wichtiger Aspekt bei der Wahl der passenden Fonds ist die möglichst breite Streuung. Wer sich als Anleger oder Sparer nicht ausführlich mit dem Vergleich zahlreicher Fonds aufhalten möchte, für den stellt vaamo eine optimale Lösung dar. Denn bei vaamo werden Fonds vom Partner Dimensional Funds Advisors genutzt, die sehr breit diversifiziert sind – man investiert in bis zu 15.000 Einzelwerte weltweit. Diese sehr breite Streuung hat den Vorteil, dass sich ein optimales Verhältnis von Risiko (die Gefahr Geld zu verlieren) und Rendite (die Chance Geld zu vermehren) einstellt. Einfach gesprochen setzt man auf die Entwicklung des weltweiten Kapitalmarktes und nicht wie bei Länder- oder Branchenfonds auf einzelne Nischen bzw. Bereiche.

Dimensional Funds Advisors ist einer der größten Vermögensverwalter in den Vereinigten Staaten, der mittlerweile mehr als 30 Jahre Erfahrungen besitzt. Ein wesentlicher Vorteil besteht nicht nur in der breiten Streuung der jeweiligen Fonds, sondern ebenso darin, dass Dimensional Fund Advisors einen konsequent wissenschaftlichen Ansatz verfolgt. In dem Zusammenhang wird eng mit einigen der weltweit renommiertesten Finanzökonomen zusammengearbeitet. Die gewonnenen Erkenntnisse werden anschließend in praxisnahe Anlagelösungen umgesetzt, die beim Kunden langfristig betrachtet zu einer guten Sicherheit und überdurchschnittlichen Rendite führen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s