Sparplan statt Schultüte

Zur Einschulung bekommen Kinder oft nicht nur Süßes, sondern auch Geld geschenkt. Damit dieses auch Zinsen abwirft, sollten sich Großeltern und Co. genauestens überlegen wie sie es gewinnbringend anlegen.

Gerade zum Schulanfang verschenken Familienangehörige, neben den ersten Schulutensilien, gerne Geld, um den jungen ABC-Schützen Ausbildung, Führerschein oder die erste eigene Wohnung abzusichern.

Leider greifen Sie dabei häufig zu überteuerten Anlageprodukten, die kaum Rendite abwerfen. Damit aber aus einem ABC-Schützen mal ein reicher Schulabgänger wird, braucht es eine renditeträchtigere Anlageform als das Sparbuch, denn mit weniger als 1 % Rendite könnte schon die Finanzierung eines Führerscheins schwierig werden.

Ein Sparplan bei vaamo löst das Problem der Niedrigzinsen. Anstatt Dein Geld zinslos auf einem Sparbuch liegen zu lassen, investiert vaamo Dein Geld in ein breit gestreutes Wertpapierportfolio und Du kannst Dich bei langfristiger Anlage (und das sollte ein Sparplan immer sein) darauf freuen, eine Rendite zwischen 4 und 6 Prozent pro Jahr zu erzielen.* Zu den weiteren Vorteilen des Sparplans für Kinder von vaamo gehört, dass sämtliche Ein- und Auszahlungen kostenlos sind. Dabei können die Einzahlungen wie bei einem normalen Konto vorgenommen werden, was bedeutet, dass Familienangehörige und Freunde mit einer Überweisung die Möglichkeit haben, Geld auf den Sparplan einzuzahlen.

Und so funktioniert´s

Schritt 1: Sparziel festlegen

Den Sparplan bei vaamo anzulegen ist kinderleicht und erfordert lediglich 3 Schritte. Im ersten Schritt legst Du das gewünschte Sparziel fest, also z.B. „Ausbildung der Kinder“ oder „Führerschein“.

Schritt 2: Zielbetrag und Zeitraum auswählen

Im zweiten Schritt wählst Du sowohl den angestrebten Zielbetrag als auch den Zeitraum, der zum Ansparen genutzt werden soll. Wichtig zu wissen ist in dem Zusammenhang, dass es keine Mindesteinzahlung beim Sparplan für Kinder gibt.

Schritt 3: Monatliche Sparrate wählen

Im dritten Schritt wählst Du die monatliche Sparrate sowie Deine individuelle Risikopräferenz. Nach dieser Auswahl kannst Du direkt sehen, wie sich Dein Erspartes laut Prognose über die Zeit hinweg entwickeln wird. Die monatliche Sparrate kann später jederzeit (natürlich ohne Kosten) angepasst oder ausgesetzt werden.

Nachdem Du diese drei Schritte durchlaufen hast, ist die Eröffnung des Sparplans von vaamo bereits abgeschlossen. Gut für Dich: Du legst Dein Geld nun basierend auf einer Anlagestrategie an, die in Zusammenarbeit mit der Goethe-Universität entwickelt wurde. Außerdem kannst Du jederzeit transparent verfolgen, wie sich Dein Erspartes entwickelt.

Was kostet mich ein Sparplan bei vaamo?

Bei vaamo erwarten Dich keine teuren Bankgebühren oder versteckten Kosten, die Deinen Gewinn wieder vernichten, sondern nur eine transparente Service-Gebühr. Diese liegt bei 0,49 % bis 0,99 % p.a., alle unsere Services sind damit abgegolten.

Das klingt viel? Dann vergleiche vaamo gerne mit unserem Kostenrechner mit klassischen Banken oder Direktbanken und finde heraus, was Du am Ende an Kosten sparst.

* Hinweis: Die Geldanlage in Investmentfonds ist mit Risiken verbunden.
Bitte beachte dazu unseren Risikohinweis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s