Finanzgeschehen im Dez. 2015

Das Jahr 2015 hat sich im Dezember mit starken Schwankungen verabschiedet. Sorgenkind bleiben China und die geopolitischen Krisen (Ukraine, Syrien, etc.). Dagegen zieht die amerikanische Wirtschaft weiter an. In der Folge hat die amerikanische Notenbank Fed ihre monatelangen Ankündigungen wahr gemacht und im Dezember seit 9 Jahren zum ersten Mal wieder die Zinsen erhöht. Betrachtet man das gesamte Jahr 2015, haben die vaamo-Strategien zwischen 3,6% und 5,5% erwirtschaftet.

Was wird 2016 bringen? Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat 22 Analysten nach ihren Prognosen gefragt: im Schnitt erwarten sie einen Anstieg des Dax auf 11.800 Punkte (+14%), für den amerikanischen Aktienmarkt werden 18.500 Punkten (+8%) erwartet. Weiterhin hohe Schwankungen werden aber voraussichtlich auch das kommende Jahr begleiten. Also, am besten die langfristigen Ziele im Auge behalten und nicht von kurzfristigen Schwankungen irritieren lassen!

Kleine Anekdote zum Schluss: der berühmte, scheinbar unfehlbare, Investor Warren Buffet hat im vergangen Jahr mit seinen Anlagen über 10% (!) schlechter abgeschnitten als der US-Leitindex S&P 500 – hätte der Mann doch nur bei vaamo angelegt, dann hätten er und seine Investoren jetzt über 20 Milliarden Dollar mehr in der Kasse. Wir wünschen ihm viel Glück für das kommende Jahr!

Werte

2 thoughts on “Finanzgeschehen im Dez. 2015

  1. Dietmar Schymura

    Statistiken sind gut – die Realität ist leider anders. Eine Einzahlung im März von 26.000€ mit einer zwischzeitlichen Abhebung von 5.000€ im August resultiert heute im Januar 2016 bei einem Guthaben von ca. 19.400€. Das ergibt einen Verlust von knapp 7%!
    Nach der Statistik müssten es, selbst bei konservativer Anlage, etwa 3,6% plus sein.

    Gefällt mir

    • vaamo

      Hallo Dietmar, danke Dir für Deinen Kommentar. Kurzfristig macht es schon einen Unterschied, wann man bei der Kapitalmarktanlage einsteigt. Die 3,6% beziehen sich auf ein ganzes Jahr ab Januar ’15 in der geringeren Risikoklasse und im März ’15 sah die Welt schon wieder ein wenig anders aus (sieht man auch ganz gut an unserem Graphen auf der website https://www.vaamo.de unter „Wie haben sich unsere Fonds eigentlich langfristig entwickelt). Mit der Zeit wird der Unterschied aber immer kleiner. Wir empfehlen daher eine langfristige Sicht auf die Geldanlage und sich nicht zwischenzeitlich irritieren zu lassen. Viele Grüße.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s