Experten meinen. Interview mit Sebastian Tonn, Gründer von anyonecan.de

Sebastian-Tonn-01-kleinKannst Du Dich unseren Lesern kurz vorstellen?

Mein Name ist Sebastian Tonn und ich bin Betreiber der Website www.anyonecan.de . ANYONECAN.DE ist ein Bildungsportal rund um das Thema Finanzen. Mein Ziel ist es, mit einfach und anschaulich dargestellten Inhalten den Normalbürger in die Lage zu versetzen, seine Geldanlage und Vorsorge selbst in die Hand zu nehmen.

Davor habe ich nach BWL-Studium und ein, zwei anderen Jobs viele Jahre bei dem Online-Netzwerk XING gearbeitet. Damals noch ein Startup mit vielen jungen Kollegen. Alles schlaue Leute, (fast) alle ein Problem: „Was mache ich eigentlich mit den ein-/zweihundert Euro pro Monat, die ich zusätzlich zur gesetzlichen Rente noch für später zur Seite legen möchte?“ Da ich mich aus Eigeninteresse heraus schon immer viel mit diesem Thema beschäftigt habe, ist so die Idee für mein Projekt geboren.

Privat: Glücklich verbandelt – ohne Trauschein, ohne Kinder – in Hamburg.

Was tust Du sonst so in Deiner Freizeit?

Nichts Außergewöhnliches: Ich brauche Leute um mich herum. Mit anderen Worten: Viel unternehmen mit Freunden und Familie. Wenn es mal ruhig ist, dann Lesen, Lesen, Lesen. Ein bisschen Sport, ein bisschen Reisen.

Was hältst Du von Robo Advisors?

Wenn man seine Geldanlage nicht selbst managen kann bzw. möchte, finde ich es eine super Alternative. Was für mich immer wichtig ist: Der Nutzer sollte verstehen, in was er da investiert. Und das funktioniert bei den meisten Robo Advisors ganz gut. Und klar, der Robo Advisor möchte für seine Dienstleistung auch bezahlt werden. Solange die Konditionen absolut transparent sind, ist das auch völlig in Ordnung. Unterm Strich: Jedes zusätzliche Angebot, welches dem Normalbürger eine rentable und solide Geldanlage zugänglicher macht, hilft.

Was machst Du hinsichtlich Deiner eigenen Geldanlage?

Für meine Altersvorsorge investiere ich in breit gestreute ETFs (Welt und Schwellenländer). Außerdem habe ich ein Depot mit Einzelaktien. Letzteres ist aber eher nur Hobby, da ich natürlich weiß, dass ich als Einzelperson den Markt langfristig wahrscheinlich nicht schlagen werde. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s