Ein Blick in die Glaskugel: Marktausblick für 2017

Wie sagte Joachim Ringelnatz einst: „Sicher ist, dass nichts sicher ist. Und selbst das nicht.“ Dieses Zitat passt wie kaum ein anderes auf all die Ausblicke und Prognosen für Entwicklungen am Finanzmarkt, welche seit Ende des alten Jahres und auch jetzt noch überall zu lesen sind.

glass-kugel

In einer Zeit, in der man kaum prognostizieren möchte, was nächste Woche sein wird, sind Prognosen über 12 Monate hinweg nahezu unmöglich. Mit Blick auf 2016 lässt sich jedoch mutmaßen, dass Unsicherheit die neue Normalität geworden ist. Doch so viele Ereignisse einen 2016 auch staunen ließen, nahezu genauso oft lagen Experten mit ihren Einschätzungen darüber, wie die Märkte reagieren werden, falsch. Wer hätte gedacht, dass sich die Märkte schon zwei Tage nach der überraschenden Entscheidung für den Brexit wieder vollständig erholen würden. Oder, dass die Börsen nach der Trump-Wahl und dem negativen Referendum in Italien neue Höchststände erklimmen würden?

Auch dieses Jahr stehen vor allem in Europa einige politische Entscheidungen an, wie beispielsweise die Präsidentschaftswahl in Frankreich oder die Bundestagswahl in Deutschland. Diese wichtigen Ereignisse können Unsicherheit verbreiten, jedoch weniger auf finanzwirtschaftlicher Ebene. Denn wie 2016 eindrucksvoll gezeigt wurde: Politische Börsen haben kurze Beine.

Natürlich lassen sich auf Basis diverser Entwicklungen einige Mutmaßungen treffen, welche Tendenzen der Markt 2017 zeigen wird. So würden die niedrigen Zinsen und die wachsende Weltwirtschaft für steigende Aktienkurse sprechen. Eine Zinswende in Europa ist eher unwahrscheinlich, wobei in den USA mit einer weiteren Erhöhung des Leitzinses gerechnet werden muss.

2017 wird sicher wieder einige Überraschungen bereithalten. Einige der Themen, die bereits 2016 auf der Agenda standen, werden auch jetzt wieder präsent sein, wie beispielsweise Trump als neuer Präsident der USA oder die weiteren Entwicklungen rund um das Thema Brexit. Doch Prognosen über Marktentwicklungen aufzustellen, die auf Ereignissen basieren, welche noch unbekannt sind, ist schlichtweg unmöglich.

Genau diese Unsicherheit über die Zukunft empfiehlt es Anlegern, ihr Geld breit diversifiziert und langfristig orientiert anzulegen, um allen Eventualitäten am Markt gewappnet gegenüber stehen zu können.

 

Die Inhalte dieses Marktausblicks dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als vorrangige Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s